Loading...
Photodynamische Therapie2018-07-31T12:45:53+00:00

Photodynamische Therapie PDT

Hautkrebs heilen ohne Operation

Bedingt durch Sonnenschädigungen erkranken heute 80% der über 60 Jahre alten Menschen an Vorstufen von weißem Hautkrebs. Mittels der photodynamischen Therapie ( PDT ) werden Hautkrebs und Hautkrebsvorstufen, wie etwa aktinische Keratosen, Basaliome und andere oberflächliche, großflächige Hautkrebsvorstufen erfolgreich und ohne Operation behandelt.

Die photodynamische Therapie ( kurz Pdt )

Eine Salbe mit einem Licht sensibilisierenden Wirkstoff wird auf die betroffene Hautstelle aufgetragen, in den bösartigen Hautzellen lagert sich der Wirkstoff an. Nach 2–3 Stunden Einwirkzeit erfolgt eine Lichtbehandlung mit rotem Kaltlicht. Die bösartigen Zellen werden durch diese Lichtbehandlung vernichtet. Diese vernichteten Hautzellen werden innerhalb der nächsten Wochen abgestoßen und gesunde Zellen wachsen nach. Die photodynamische Therapie hinterlässt keine Narben, daher ist die Behandlung auch an auffälligen Stellen im Gesicht hervorragend geeignet.

Zusätzlich bieten wir auch die so genannte Tageslicht Pdt an, wo anstelle der Lichtbehandlung mit rotem Kaltlicht in der Praxis, das Tageslicht eingesetzt wird.